Regeln

2015-10-14_19.35.05

Wie auf jedem Server gibt es auch auf Helarion gewisse Regeln,

um den Spielspass zu erhalten und eine gewisse Ordnung zu haben.
Im Folgenden also die Regeln, die sorgfältig durchgelesen werden sollten, um unwissentliche Verstösse zu vermeiden.
Die Regeln können auch jederzeit Ingame unter /regeln nachgelesen werden!

Ist etwas unklar betreffs Regeln so steht das Serverteam jederzeit für Fragen offen.

 

Regelwerk Helarions

1. Allgemeines

1.1 Das Serverteam ist nicht verantwortlich für die von Usern produzierten und publizierten Inhalte.

1.2 Gebannte User besitzen das Recht, im Forum um Unban zu bitten. Das Team ist nicht verpflichtet, dem nachzukommen.

1.3 Der Missbrauch der Rechte und der Pluginsysteme auf dem Server ist verboten.

2. Farmwelt und Nether

2.1 Die Farmwelt und der Nether werden in unregelmäßigen Abständen zurückgesetzt. Beim Reset gehen gegebenenfalls Homes, Kisten und weiteres verloren. Weiteres ist unter Regel 9.5 zu finden.

3. Handel, Währung und Wirtschaft

3.1 Die Ingame-Währung ist Rion. Es existiert kein Wechselkurs zu anderen existierenden sowie fiktiven Währungen. Das Handeln von Rions gegen Echtgeld ist verboten.

3.2 Shops dürfen nur in der Mall erstellt werden. Shops außerhalb der Mall werden vom Team kommentarlos entfernt.

3.3 Es ist nicht möglich, einen Shop fest zu kaufen. Jedoch kann ein Shop bis zu zwei Monate im Voraus gemietet werden. Ein Shop kann auch zu zweit angemietet werden.

3.4 Aus Dumping-Gründen dürfen maximal 1000 Rions verschenkt werden, wenn es keinen Anlass dazu gibt oder keine Gegenleistung geleistet wird. Des Weiteren dürfen aktuell maximal 32 Stück der Erze und 64 Stück anderer Items verschenkt werden, wenn es hier keinen Anlass dazu gibt oder keine Gegenleistung geleistet wird.

3.4.1 Ein Tauschhandel muss nach Ermessen eines Teamies angemessen vollzogen werden, sonst besteht kein Schutz vor einer Bestrafung.

3.5 Das Wirtschaftssystem Helarions basiert auf den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft.

3.6 Es ist möglich, sein Geld auf die Bank einzuzahlen und von den Zinsen zu profitieren. Es gibt einen einheitlichen Zinssatz.

4. Bauen auf Helarion

4.1 Jeder Spieler hat das Recht auf einen Bauplatz.

4.1.1 Alle Plätze im Freebuild, die nicht zu einer eingetragenen Stadt gehören, sind kostenlos.

4.1.2 Ein GS im Creative oder in der GS-Welt kostet 800 bzw. 1600 Rions.

4.1.3 Das Team behält sich das Recht vor, Spieler aufgrund von Regelverstößen ihres Grundstücks zu enteignen.

4.2 Der Bauplatz kann nur durch ein Teammitglied (ausgeschlossen Prk) gesichert werden.

4.3 Im Freebuild wird ein Grundstück mit zwei blauen Wollblöcken an allen vier Ecken gekennzeichnet. Liegt eine Ecke im Wasser, wird sie an der Oberfläche mit orangefarbener Wolle gekennzeichnet. Diese Markierung darf weder zerstört, beschädigt noch überbaut werden.

4.3.1 In der GS-Welt muss jedes Grundstück mit einem gut lesbaren Schild mit allen am Bau beteiligten Usern beschriftet sein.

4.3.2 In der Creative-Welt ist keine Markierung der Grundstücke vonnöten. Jedoch sind freie Grundstücke mit einem „F“ oder der Aufschrift „FREI“ gekennzeichnet.

4.4 Wegen möglicher Verursachung von Laggs gibt es Richtlinien für das Halten von Tieren.

4.4.1 Pro Einzelgrundstück (ausgenommen Städte) dürfen 30 Tiere gehalten werden.

4.4.2 Pro User dürfen insgesamt 30 Tiere auf Grundstücken, wo der entsprechende User als Owner eingetragen ist, gehalten werden.

4.4.3 Tiere im Freebuild müssen klar angeleit oder eingezäunt sein. Ansonsten gelten sie als wild und dürfen durch andere User mitgenommen oder getötet werden.

4.4.4 Ein Pet zu halten ist ab dem Rang Member möglich. Der Missbrauch der Pets und ihrer Funktionen ist auch nach 1.3 untersagt.

4.4.5 Das Team hat das Recht, in den Tierbestand einzugreifen, wenn der Besitzer gegen die Regeln verstößt.

4.5 Jeder User hat das Recht, sich mit dem Befehl /rg info über den Besitzer von Grund und Boden zu informieren.

4.6 Das Team behält sich das Recht vor, Grundstücke von Usern, die permanent gebannt sind oder mindestens 60 Tage offline sind, zurückzusetzen. Diese sind dann wieder normaler Teil des Freebuilds und damit für andere User erwerbbar.

4.6.1 Falls ein Grundstück mehrere Owner hat, kann es erst gecleart werden, sobald jeder der Owner die Vorgaben von 4.6 erfüllt.

4.7 Bauten, die rassistische, politisch extremistische, sexistische oder anderweitig unangebrachte Hintergründe verzeichnen, werden abgerissen und der betreffende User informiert. Im Zweifelsfall entscheidet das Serverteam über eine Strafe.

4.7.2 Es dürfen keine AFK-Farmen gebaut und von ihnen Gebrauch gemacht werden.

4.7.3 Das Umgehen des AFK-Kicks ist verboten.

4.7.4 Im Freebuild ist das Farmen verboten.

4.7.5 Im Freebuild und in der Kreativwelt ist das Bauen von 1×1-Löchern und 1×1-Türmen verboten.

4.7.5.1 Das Verunstalten des Freebuild ist untersagt.

4.7.6 Unbebaute Grundstücke in der Grundstückswelt werden nach bereits 30 Tagen wieder freigegeben.

5. Verlorene Items oder Bauwerke und Haftung

5.1 Für Itemverluste, die auf Serverabstürze, Serverbugs oder den Tod des Spielers zurückzuführen sind, ist der Spieler verpflichtet zu haften.

5.1.1 Gestohlene Items werden ersetzt, insofern der Diebstahl nachweisbar ist.

5.2 Zergriefte Gebäude werden auf Nachfrage vom Serverteam wiederhergestellt.

5.3 Aufgrund eines Serverbugs ist es nicht auszuschließen, dass Rüstungsständer mitsamt ihrem Inhalt verschwinden. Diese werden vom Team nicht ersetzt, da das Verschwinden nicht nachzuweisen ist.

6. Unzulässige Vorteilsverschaffung

6.1 Sämtliche Hilfsmittel, die dem Spieler einen unfairen und unrechtmäßigen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschafft, ist verboten. Dazu gehören sämtliche Hacks, Cheats, X-Ray-Texturepacks, sowie das Ausnutzen von Bugs und das setzen von Homes an dafür nicht vorgesehenen Orten.

7. Griefing

7.1 Es ist generell verboten, Blöcke auf fremdem Grund abzubauen oder zu setzen. Tiere dürfen auf fremdem Grund nicht getötet oder mitgenommen werden, falls sie nach 4.4.3 eindeutig als Nutztiere gekennzeichnet sind.

7.2 Es ist für das Team jederzeit einsehbar, wer wann was gebaut oder abgebaut hat.

7.3 Auf einem Grundstück mit mehreren Ownern entzieht sich das Team im Falle von Griefing der Haftung.

8. Generelles Verhalten auf Helarion

8.1 Generell herrscht ein freundlicher Umgang miteinander.

8.1.1 Der AFK-Kick darf nach 4.7.3 nicht umgangen werden. Das Ausnutzen des AFK-Features zum ausschließlichen Zwecke des Farmens von Zinsen oder an AFK-Farmen ist untersagt.

8.1.2 Es ist verboten, seinen Items unangemessene Namen zu geben. Falls ein Spieler sich auch
nach wiederholter Aufforderung eines Teammitglieds weigert, sein Item umzubenennen, ist eine Enteignung zulässig.

8.1.3 Es ist verboten, sein Inventar auf dem Boden zu entleeren, Ausnahme ist die Mülldeponie.

8.1.4 Es ist verboten, fremde Items mitzunehmen oder Spieler beim Farmen zu hindern, indem man versucht die abgebauten Items aufzusammeln.

8.2 Verhalten im Chat: Spam im Chat, genau wie Capslock, Beleidigungen, extremistische, sexistische sowohl andere unangebrachte Äußerungen sind sowie über den Chat und MSG als auch über Schilder und andere Kommunikationsmöglichkeiten verboten.

8.2.1 Werbung für andere Server ist streng verboten. Dazu gehört das Senden von Server-IP’s im öffentlichen Chat sowie über MSG. Das Senden von Teamspeak-Server-IP’s ist davon ausgeschlossen, da dadurch keine User abgeworben werden. Insofern Links auf unangemessene oder verbotene Webseiten führen, sind sie ebenfalls von der Regelung betroffen.

8.2.2 Das Werben für Helarion auf anderen Servern ist generell unerwünscht.

9. Sonstige Regelungen

9.1 Umbenennunung: Wer sich ingame Umbenennt, muss dies zuvor einem Teammitglied melden. Ansonsten verfallen der Zugriff auf Kisten und Öfen. Die bisherigen Votes sowie die Homepunkte verfallen in jedem Fall. Der Zugriff auf die Grundstücke sowie der Rang des Spielers verbleiben jedoch in jedem Fall.

9.1.1 Falls die Umbenennung nicht gemeldet wurde, ist das Serverteam nicht verpflichtet,
den Zugriff auf gegebenenfalls verlorene Kisten und Öfen wiederherzustellen.

9.1.2 Falls der Spieler den Account wechselt, braucht das Team einen eindeutigen Beweis, dass es sich um dieselbe Person handelt.

9.2 Jeder Spieler ist für seinen Account sowie alles, was über diesen Account geschieht, selbst verantwortlich.

9.3 Städteregelung: Auf Helarion kann man ein Grundstück, in sofern es spezifische Voraussetzungen erfüllt, zur Stadt erklären lassen. Dazu muss folgendes gegeben sein:

– Mindestens 10 aktive Bewohner
– Mindestens 4 Gebäude
– Ein Rathaus
– Ein Regelbrett

Folgende Vorteile sind durch die Ernennung zur Stadt gegeben:
Man hat das Recht dazu, die Flags mob-spawning, enderpearl, itemframe-destroy, greeting und farewell vom Team ändern zu lassen. Innerhalb der Stadt könen kleinere Grundstücke zum Schutz vor Griefing definiert werden.

Auf Nachfrage kann die Stadt einen Warp-Punkt erhalten, der über den Befehl /warp [Name] funktioniert. Falls in der Stadt gegrieft wird, könnt ihr außerdem in den Städteregeln festlegen, ob die Haftung vom Griefer oder der gegrieften Person getragen werden muss.

9.3.1 Auf Nachfrage können PvP-Zonen für einen Preis von 50.000 Rions pro Block eingerichtet werden.

9.4 Das Serverteam behält sich alle Rechte vor.

9.4.1 Das Serverteam besitzt das Hausrecht, und damit das Recht, User auch ohne erkennbaren Grund des Servers zu verweisen.

9.4.2 Das Serverteam besitzt das Recht, aus Sicherheitsgründen mit nach im internationalen und nationalen Recht verankerten und bewährten Methoden auf Daten der User zuzugreifen, die zum größten Teil automatisch mit dem Betreten des Servers für das Team verfügbar sind.

9.5 In der Farmwelt und im Nether sind Häuser nicht sicherbar und gehen beim Reset verloren. PVP in der Farmwelt und im Nether (z.B. mit einem Lavaeimer) ist verboten.

9.6 Verhaltensregeln im Teamspeak-Server:

9.6.1 An erster Stelle sollte ein respektvoller Umgang im Interesse aller User stehen.

9.6.2 Das Angreifen oder Belasten des Servers ist strengstens untersagt.

9.6.3 Belästigungen jeglicher Art sind unerwünscht. Dazu gehören z.B. Störgeräusche, Echos, Spam jeglicher Art oder eine unangemessene Lautstärke. Es ist verboten einen Stimmverzerrer oder ähnliches zu verwenden.

9.6.4 Alle rassistischen, politisch extremistischenm sexistischen und pornografischen Aussagen (Namen, Channelnamen, Links, Avatare und Nachrichten) sind in jeder Art und Weise untersagt und werden sofort bestraft.

9.6.5 Irreführung (z.B. Nametags vor dem Namen wie [Moderator], fälschen von Youtubern etc.) ist verboten.

9.6.6 Werbung in Form von IP-Adressen ist unerwünscht. Das Senden von Links im Internet ist erlaubt.

9.6.7 Beleidigungen, Beschimpfungen oder Mobbing ist verboten. Hierbei ist es irrelevant, ob es verbal, schriftlich oder per Bildmaterial stattgefunden hat.

9.6.8 Aufnahmen ohne die Erlaubnis aller Beteiligten sind nicht erlaubt.

9.6.9 Bei einer Abwesenheit von länger als ca. 10 Minuten ist Gebrauch von den AFK-Channels zu machen.

9.6.10 Das Ausnutzen von TS3-Bugs ist strengstens untersagt.

9.6.11 User sollten sich ihrem Ingame-Namen entsprechend nennen, um Verwirrung vorzubeugen.

9.6.12 Das Team behält sich alle Rechte vor.

9.6.13 Solange kein Teammitglied in einem Channel Regelverstöße dokumentieren konnte, können diese nicht nachvollzogen werden.

9.7 Alle Regeln für den Freebuild gelten ebenso für den Nether-Freebuild, nicht aber für den Farmnether.

9.8 Das Bauen eines Netherportals ist jederzeit und überall erlaubt. Jedoch funktionieren Netherportale nicht.

9.9 Es ist verboten, ungesicherte Kisten, Öfen und andere sicherbare Blöcke in der Mall sowie in den Farm- und Bauwelten mit /lock auf sich selbst zu sichern, falls der Block nicht von einem selbst gesetzt worden ist.

9.10 Das Bauen von Clocks ist verboten, falls diese nicht ausschaltbar sind. Ausschaltbare Clocks sind beim Verlassen des Servers auszuschalten.

9.11 Jeder User hat das Recht, sich im Forum über das Team oder User zu beschweren. Jede ordentlich verfasste Beschwerde wird vom Team ernst genommen und besprochen.

9.11.1 Jeder User hat das Recht, über das Ideenbrett seine eigenen Ideen und Anregungen für Helarion mit dem Serverteam zu teilen.

9.11.2 Das Serverteam ist nicht verpflichtet, Beschwerden oder Forderungen nachzukommen.

Das Regelbuch und diese Liste werden laufend aktualisiert, falls eine Regeländerung vom Team beschlossen wurde. Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, wird empfohlen, wöchentlich ein neues Regelbuch zu erwerben und auf Änderungen zu überprüfen.